Tierschutzstiftung Lebenshof - Achtung für Tiere

Unser Leitbild

Die Tierschutzstiftung Lebenshof

Setzt sich für eine gewaltlose, faire Beziehung zwischen Menschen und anderen Tieren ein – für die Achtung von Tieren für unsere empfindsamen Mitlebewesen und ihre Anerkennung als Mitglieder unserer Gesellschaften.

Jeder Mensch muss einfach und umfassend Zugang zu unabhängigen, korrekten Informationen über die traditionell gewaltgeprägte Mensch-Tier-Beziehung bekommen. Und er muss zu kritischem Nachdenken darüber motiviert werden. Deshalb gehören Lernangebote zur Tierethik ins Pflichtprogramm von Bildung und Erziehung.

Lebenshof

Stifter

Bildung

Ethik

Die Grundwerte der Stiftung

Unsere Grundwerte  leiten uns zu unserer Vision in jedem Handeln und Wirken. Sie sorgen dafür, dass wir stets auf unserem Weg zu einer gerechteren Welt für unsere Mitgeschöpfe sind.

Gemeinschaft der Fühlenden

Wir Menschen und die anderen Tiere fühlen, wir wollen, wünschen, haben Bedürfnisse –allen voran das Bedürfnis, angst- und leidfrei erfüllt und selbstbestimmt zu leben. Diese grundlegende Ähnlichkeit in den für uns wichtigsten Angelegenheiten fordert ähnliche Behandlung von Mensch und Tier, eines jeden gemäß seinen Eigenarten und Bedürfnissen.

Lebens- und Persönlichkeitsrechte

Tiere können viel mehr, als sie unter Bedingungen von Zwang und Gefangenschaft zeigen. Dies ist auch ihre Welt. Sie haben ein Recht zu entscheiden, wie sie darin leben wollen!

Wir sind es den Tieren und uns Menschen schuldig, die allgegenwärtige Grausamkeit gegen Tiere nicht zu verdrängen und auch als Einzelne Verantwortung für den gesellschaftlichen Umgang mit anderen Tieren zu übernehmen.

– Astrid Reinke

Kontakt zur Stiftung aufnehmen

4 + 7 =